Das Haus Vogelsang wird bereits in der zweiten Generation geführt.

Seit über 50 Jahren haben wir uns den traditionellen Werten meisterlicher Goldschmiedekunst verschrieben. 

 

Die Chronik:

 

2012 50 Jahre VOGELSANG - Schmuck mit Charakter. Und die dritte Generation steht schon bereit.
 
2011 Der zweite "Diamanten & Champagner" Abend setzt Maßstäbe und dient als Generalprobe für die geplanten Veranstaltungen im Jubiläumsjahr.
 
2006 Perlenevent im Ernst-Ludwig-Saal mit unserem Perlenlieferant "DI Perle". Ständige Qualifizierung der Mitarbeiter und Aufrüstung des Goldschmiedeateliers helfen uns, gut durch Krisenzeiten zu kommen.
 
2004 Erster "Diamanten & Champagner" Abend im Fürstenbahnhof in Darmstadt unter Mitwirkung der Diamantmanufaktur Gebrüder Schaffrath / Hanau.
 
2002 Das 40.Jubiläum.Goldschmiedeseminare für Laien. Fünf Goldschmiedinnen sind beschäftigt.
 
2000 Das neue Jahrtausend bringt eine Verjüngung des Mitarbeiterstabes und viele Aktionen wie Modenschauen, Ausstellungen und sogar einen Auftritt im Hessen-Fernsehen.
 
1998 Die EDV hält Einzug. Alles wird besser!?
 
1996 Übernahme des Betriebes durch Goldschmiedemeister Berthold Vogelsang. Renovierung und Modernisierung der Geschäftsräume. In den folgenden Jahren wird durch erfolgreiche Marketingmaßnahmen der Bekanntheitsgrad weiter gesteigert.
 
1992 Werkstatt & Büro sind jetzt im Obergeschoss. Die Ladenfläche wird um die ehemaligen Werkstatträume erweitert. Sortimentsumstellung mit Fokus auf Unikatschmuck. Slogan "VOGELSANG - Schmuck mit Charakter" wird geboren.
 
1987 25. Jubiläum, Ausstellung in der"Geibelschen Schmiede".
 
1978 Umzug an den heutigen Standort Heidelberger Landstraße 200. Es sind eine Meisterin und drei Auszubildende in der Goldschmiede beschäftigt.
 
1977 Sohn Berthold Vogelsang beginnt die Goldschmiedelehre im elterlichen Betrieb.
 
1965 Die Goldschmiede wird um ein Ladengeschäft erweitert.
 
1962 Gründung durch Goldschmiedemeister Heinz Georg Vogelsang in der Heidelberger Landstraße 214.